Franziska Richter

Mitarbeiterin
Modul I: Daten politischer Verfolgung

Franziska Richter wurde 1990 in Berlin-Staaken geboren und wuchs in Potsdam auf. Sie studierte Geschichte, Hispanistik und Bildungswissenschaften an der Universität Bonn. Ihre Masterarbeit zum Thema „Die ideologische Speerspitze des Siegers der Geschichte. Das geheime ‚NS-Archiv‘ des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR (HA IX/11)“ reichte sie 2019 bei Prof. Dr. Dominik Geppert ein.

Seit April 2019 ist sie im BMBF-Verbundprojekt „Landschaften der Verfolgung“ in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen für das Teilprojekt „Daten politischer Verfolgung“ als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektassistentin tätig.

Veröffentlichung

Krieg in der Schokoladenpackung. Die Stollwerck-Sammelalben im Ersten Weltkrieg, in: Geschichte in Köln 65 (2018), S. 225– 232.

Zurück

Logo-HSH-jpg-web.jpg