Samuel Kunze

Mitarbeiter
Modul II Willkür und Verrechtlichung

Mitarbeiter
Modul I: Daten politischer Verfolgung

Samuel Kunze studierte in Jena Geschichte und Poltikwissenschaft. An der University of Haifa erwarb er zudem einen Master in Holocaust Studies. Seit Januar 2019 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsverbund "Landschaften der Verfolgung".

Veröffentlichung

gemeinsam mit Cornelia Bruhn: Zwischen Pilgerfahrt und Bildungsreise: israelisches Gedenken an den ehemaligen nationalsozialistischen Tötungsorten der Shoah, in: Jörg Ganzenmüller/Raphael Utz (Hg.): Ort der Shoah in Polen. Gedenkstätten zwischen Mahnmal und Museum. Köln 2016, S. 303-328.

Zurück

image_preview.png